zeitzeiger

 

„less is more“
...war das motto, das der bauhaus-direktor ludwig mies-van-der-rohe für die gestalterischen aufgaben eines neuen zeitalters ausgegeben hat. befreit von oberflächlicher dekoration und nutzlosen accessoires – aber bis ins kleinste detail sorgfältig gestaltet und durchdacht – so zeigen sich die objekte in ihrer wahren schönheit.




 

 


die primäre funktion einer uhr ist das anzeigen von zeit. bei der gestaltung der zeitzeiger wurde daher auf alles verzichtet was die ablesbarkeit des zifferblattes in irgendeiner form einschränken könnte. selbst das logo von zone zero design ist kaum wahrnehmbar. das große schwarze zifferblatt ist mit markanten leuchtindexen und großen, zum teil auch farbigen leuchtzeigern jederzeit mühelos abzulesen. die einfache, geometrische gehäuseformen zylinder (zz1) und kubus (zz2) lassen die zeitzeiger wie bordinstrumente erscheinen. die geraden, unprofilierten, fast scharfkantigen gehäuse, können wahlweise matt gebürstet oder spiegelpoliert hergesttellt werden. die überlange krone ist verschraubt. die feine rillierung gibt diesem bedienelement griffigkeit. die krone drückt nicht auf den handrücken, sondern zeigt in entgegengesetzter richtung zum ellbogen. ein breites durchzugsarmband aus weichem vollleder wird zwischen den beiden gehäuseböden durchgeschoben. der verzicht auf die üblichen bandanstöße erhöht nicht nur den tragekomfort sondern auch die normative kraft der einfachen form. das hochwertige schweizer eta-automatikwerk ist durch ein dickwandiges edelstahlgehäuse und hochwertiges saphirglas bis zu 100 meter wassersäule geschützt.


 































innovativer bandverschluss
für die zeitzeiger von zone zero design wurde ein spezieller bandverschluss entwickelt der den wechsel der verschiedenfarbigen lederbänder (kunststoffbänder in entwicklung) in sekundenschnelle ermöglicht. das band wird mit einem gürtelverschluß fest am gehäuse arretiert. mit insgesamt sechs unterschiedlichen farben kann der träger des zeitzeigers je nach stimmung und anlass sein outfit modifizieren.


 





beste materialien und traditionelle handwerkskunst
aufgrund der geringen stückzahl werden fast alle komponenten bis hin zur geschenkmappe in handarbeit hergestellt. bei der materialwahl wurde kompromisslos auf die jeweils beste eignung für die jeweilige beanspruchung geachtet. das gehäuse aus rostfreiem edelstahl und saphirglas schützt das excellente schweizer eta automatikwerk. das vollederarmband hält den zeitzeiger sicher und angenehm am handgelenk. bei der montage verbinden sich das beste aus high-tech und traditioneller handwerkskunst. hier vertraut zone zero design auf die langjährige erfahrung und sichere hand der uhrmachermeister der costro gmbh aus stomberg unterhalb der johann lafer burg.


 













lieferumfang
sie erhalten den zeitzeiger in einer repräsentativen mappe mit zwei armbändern nach ihrer wahl.

preis auf anfrage

ihre bestellung nehmen wir gerne telefonisch oder schriftlich entgegen.





 




 

     
designer
alfons keßler lebt und arbeitet als designer, architekt und innenarchitekt in alzey / rheinhessen. die liebe zum handwerklich perfekten detail in verbindung mit wertigen materialien prägen das schaffen des architekten, wie auch des designers keßler, der seine herkunft aus einer 200jährigen familientradion von schreinern und orgelbauern ableiten kann.
mit der obligatorischen kommunionsuhr begann seine leidenschaft für uhren, die mit der schaffung der zeitzeiger einen vorläufigen höhepunkt erreicht hat.

uhrmacher
peter göttert gründete nach langjähriger beschäftigung bei einem renomierten
schweizer uhrenlabel seine uhrenmanufaktur „costro“ in stromberg. sein
unternehmen hat die technische entwicklung und herstellung der zeitzeiger
durchgeführt.

technische daten
größe: zz1 ø 40 mm, t=14 mm
zz2 44 x 44 t=14 mm
gewicht: 140 g
wasserdicht: 100 m

daten uhrwerk
eta-automatikwerk 2892a2 rundes kaliber mechanisches ankerwerk automatischer aufzug 21 steine amplitude 28800 halbschwingungen pro stunde gangreserve 47 stunden incabloc stoßsicherung